Höhere Effizienz der geplanten Windparks durch Windkraftanlagen der neuesten Generation

erstellt von Aleia Marketing | |   Corporate News | #Konzern#Wind

Aufgrund des absehbar baldigen Beginns der endgültigen Genehmigungsverfahren für das Windportfolio der ME Müritzer Energie AG, einer 100%igen Tochter der Aleia Holding AG, hat die Gesellschaft begonnen, die konkreten Planungen für die zu errichtenden Windparks in der Mecklenburgischen Seenplatte gemäß dem aktuellen Stand der Technik fortzuschreiben.

Inzwischen sind auch für Windparks an Land größere und leistungsfähigere Windenergieanlagen in einer Leistungsklasse von 6,5 MW bis über 7 MW verfügbar. Aufgrund ihrer größeren Nabenhöhe und dem größeren Rotordurchmesser erreichen diese modernen Windkraftanlagen Höhen, in denen Windgeschwindigkeiten über 7 Meter pro Sekunde (m/s) vorherrschen, und steigern somit den Ertrag pro Anlage deutlich.

Frank Thale, Vorstand der ME Müritzer Energie AG, freut sich: "Durch die ebenfalls niedrigeren spezifischen Investitionskosten pro Megawatt kann durch den Einsatz der neuesten Generation von on-shore-Windanlagen die Effizienz unserer zu errichtenden Windparks gegenüber der ursprünglichen Planung, bei der wir eine Leistung von 4,5 MW pro Anlage zugrunde gelegt hatten, noch weiter gesteigert werden."

Über die Aleia Holding AG Unternehmensgruppe
Die Aleia Holding Unternehmensgruppe entwickelt und realisiert Projekte im Bereich der Ressourcenschonung und Erneuerbaren Energien, insbes. Biogas und Windenergie. Im Geschäftsbereich „Saubere Energie“ beschäftigt sich das Unternehmen mit der nachhaltigen Erzeugung von Elektrizität und Biomethan sowie mit Technologien zur Verbesserung der Effizienz oder Umweltfreundlichkeit konventioneller Erzeugungsprozesse. Der Fokus im Geschäftsbereich „Weniger Abfall“ liegt auf Technologien zur Vermeidung von Abfällen oder zur Umwandlung von Abfällen in ausgewählte Wertstoffe.

Pressekontakt
Aleia Holding AG, Investor Relations
Winterhuder Weg 29, 22085 Hamburg
Tel. +49 (0)40 2281 7697, Fax +49 (0)40 3567 6809
presse@aleia.ag, www.aleia.ag

Zurück